• Wulff Med Tec Eigene Produktion Anlieferung

    Beeindruckend

    Die Anlieferung des Rohmaterials in Press-LKWs

  • Wulff Med Tec Eigene Produktion Polyurethanschaumstoffen

    Wohltuend

    Das Material aus dem erholsame Nächte werden

  • Wulff Med Tec Eigene Produktion Verarbeitung

    Passend

    Verarbeitung des Materials mit größter Genauigkeit

  • Wulff Med Tec Eigene Produktion Teamwork

    Teamwork

    Wir sorgen gemeinsam für eine hohe Qualität unserer Produkte

Klinikmatratzen aus eigener Produktion – Qualität von Anfang an

Qualität beginnt bei Wulff schon vor der eigentlichen Produktion: Wir wählen unsere Lieferanten sorgfältig aus. Press-Lkws liefern Blöcke aus hochwertigen Polyurethanschaumstoffen, Polyätherkaltschaum und Polyätherschaum nach OEKO-TEX 100 Standard. Die Rollenware unserer Bezugsstoffe beziehen wir von entsprechend zertifizierten Unternehmen. Unser Herstellungsprozess folgt dabei höchsten internationalen Standards und erfolgt ganz bewusst am Produktionsstandort Deutschland.


Herstellung der Schaumstoffkerne

Die Schaumstoffkerne für unsere mehrschichtigen Matratzen und unsere Positionierungs-/Lagerungshilfen werden vollautomatisch, CNC-gesteuert mit einer Konturschneidemaschine aus den Schaumstoffblöcken geschnitten. Der Zuschnitt der Schaumstoffkerne einschichtiger Matratzen erfolgt in einer Vertikalschneidemaschine.


Verklebung mehrschichtiger Matratzen

Unter Verwendung eines lösungsmittelfreien Klebstoffes werden anschließend bei mehrschichtigen Matratzen die verschiedenen Schichten zusammengefügt. Eine Streifenverklebung an den beiden Längsseiten vermeidet störende Klebnähte und verbessert die Druckverteilung der Liegefläche. Dank des wellenförmigen Konturschnitts sind die beiden Schichten dennoch fest miteinander verbunden. Die Matratzenkerne werden per Hand mit einem netzartigen Trikotstrumpf überzogen, um beim späteren Einsatz der Matratze das Einwirken der Reibe- und Scherkräfte auf den Schaumstoff zu reduzieren. Stabilität und Lebensdauer der Matratze werden damit erhöht.

Nähen der Schutzbezüge

Während der Fertigung der Schaumstoffkerne wird die Rollenware der Bezugsstoffe grob vorgeschnitten. Anschließend erfolgt auf dem Legetisch der Feinschnitt mit einem Stoßmesser. Für unsere Matratzen und Positionierungshilfen verwenden wir einen speziellen Bezugsstoff aus PERLASTIC®, der einen zuverlässigen Inkontinenz- und Infektionsschutz bietet. Das Material ist weich, atmungsaktiv und sehr strapazierfähig. Der zugeschnittene Bezugsstoff wird mit den entsprechenden Angaben bedruckt und genäht.

Kennzeichnung & Versand

Während der Herstellung werden unsere Produkte mit allen wichtigen Hersteller- und Qualitätsangaben nach dem Medizinproduktegesetz gekennzeichnet:

- Artikelbezeichnung (Name)
- Artikelspezifikation (Anzahl, Höhe und Material der Schichten)
- Artikelnummer (Global Trade Item Number)
- Herstelldatum und Seriennummer in Klarschrift und als DataMatrix-Code
- Aufbereitungs- und Anwendungsempfehlung in deutscher Sprache.


Der fertige Schaumstoffkern wird in Handarbeit mit dem Schutzbezug bezogen, die fertige Matratze oder Positionierungshilfe in PE-Folie und, falls erforderlich, in einen Karton verpackt. Bis zur Auslieferung durch eine Spedition oder unseren hauseigenen Lieferservice werden die Produkte in unserem Fertigwarenlager aufbewahrt.


© 2018 WULFF MED TEC GMBH