Wulff Med Tec Schutzbezüge

Wulff Schutzbezüge sorgen für ein hygienisches Wohlbefinden

Wir verlieren pro Nacht ca. 300 bis 600 Milliliter Flüssigkeit, zum Beispiel durch Atemluft und Schweiß. Stark Schwitzende deutlich mehr. Inkontinenz und andere Erkrankungen führen zu zusätzlichem Verlust von Körperflüssigkeiten bei Patienten und Bewohnern. Antiseptika und Therapeutika, die bei Pflege & Therapie im Bett verwendet werden, stellen eine große Herausforderung für die Schutzbezüge von Matratzen, aber auch Kissen und Decken sowie Positionierungshilfen dar.

Der richtige Schutzbezug schützt Ihren Patienten und Bewohner vor Infektionen. Und den Schaumstoffkern Ihrer Matratze, das Innenleben Ihrer Kissen und Decken vor Verunreinigungen. Er sorgt für ein trockenes und hygienisches Schlafklima. Unsere Schutzbezüge unterstützen mit ihren speziellen Eigenschaften auch den erholsamen Schlaf. Je nach Material und Ausstattung eignen sie sich für verschiedene Patienten und Bewohner sowie Einsatzzwecke. Alle unsere Schutzbezüge entsprechen ebenfalls dem OEKO-TEX 100 Standard, Produktklasse 1, eignen sich also auch für den direkten Kontakt mit Babyhaut.



© 2018 WULFF MED TEC GMBH